Nachwuchsförderung

Durch die Gründung des Bezirks Alb-Enz-Saal (AES) und die damit verbundene Auflösung der bisherigen Handballkreise Karlsruhe, Pforzheim und Bruchsal muss die Talentförderung, die bisher von den Handballkreisen in Eigenregie geregelt wurde, neu organisiert werden.

Verantwortlich für diesen Bereich ist Timo Hufnagel, der ab sofort federführend die Förderung der Talente des Bezirks AES übernimmt bzw. koordiniert.

Angedacht ist eine organisatorische Aufteilung in mehrere Stützpunkte, um für die zu fördernden Kinder und Jugendlichen die Hürden organisatorisch und fahrtechnisch gering zu halten. Wie und wo die Stützpunkte stattfinden, ist derzeit noch in Klärung.

Sobald das komplette Förder- und Stützpunktkonzept feststeht, wird es an dieser Stelle veröffentlicht.

Bei Fragen steht Timo Hufnagel (timo-hufnagel(@)web.de) gerne zur Verfügung.