Mini WM

Mit dem Auftaktturnier im Frühjahr 2023, der IHF-Junioren Weltmeisterschaft, startet das Jahrzehnt des Handballs in Deutschland. In Kooperation mit dem DHB und seinen Landesverbänden veranstaltet Handball Baden-Württemberg im Rahmen dessen eine landesweite Mini WM.
Bei der Mini-WM treten gemischte E-Jugend Teams unter der Landesflagge eines WM-Teilnehmers nach dem Vorbild der IHF-Junioren WM gegeneinander an.  Das sportliche Event steht dabei für die Kinder an erster Stelle. Neben dem sportlichen Charakter bietet die Mini WM auch drumherum eine Menge Spaß. Denn am Ende des Turniers wird nicht nur ein Weltmeister auserkoren, sondern auch die besten Fans erhalten eine Auszeichnung. Dabei zählt vor allem Kreativität, denn lautstarke Fangesänge und landestypische Kostüme sind hierbei unverzichtbar.
Nun kommt ihr ins Spiel. Für die Durchführung unserer Mini WM 2023 sind wir auf der Suche nach Ausrichtern.
 

 

Zwischen April und Juni 2023.

Gemeinsame, bundesweite Maßnahme teilnehmender Handball-Landesverbände und des DHB zur IHF U21- WM 2023.

  • Umsetzung von Mini-WM Turnieren für Handballmannschaften der E-Jugend.
  •  Nachspielen des Spielplans der IHF U21-WM 2023.
  • Einheitlicher Regelkatalog/ Einheitliche Kommunikationsmittel.
  • Umsetzungszeitraum: Frühjahr 2023 bis zur U21-WM.

  • Mitgliedergewinnung
    Unsere wichtigste Zielgruppe zur Gewinnung neuer Mitglieder sind Kinder (Kernzielgruppe 5 – 12 Jahre)
  • Mitgliederbindung
    Ziel ist die Bindung der aktiven Handballspieler*innen an ihre Handballvereine.
  • Aufmerksamkeit
    Nutzung der kommunikativen Potentiale der U21-WM, um Handball attraktiver zu machen.
  • Bewerbung der U21-WM
    Durch die Mini-WM soll die anstehende U21-WM in den einzelnen LVs beworben werden.

Der Spielmodus der Mini WM kann dabei, abhängig vom Standort, ein wenig variieren. Ihr könnt euch als Ausrichter für das ganze Turnier an einem Wochenende bewerben oder ihr richtet eine der Gruppenphasen in eurer Sporthalle aus. Der Spielmodus ist am Ende abhängig von der Anzahl der Ausrichter, sowie den Gegebenheiten vor Ort. Rahmenprogramm kann flexibel gestaltet werden.

  • Dreiteilige Sporthalle od. Rasen- oder Tartanplatz für mindestens zwei Querfelder (4+1 Handball)
  • Sportstättenverfügbarkeit für einen kompletten Tag (ca. 8:00 Uhr – 17:00 Uhr)
  • Ausreichend Tribünenplätze für Zuschauer
  • Umkleidekabinen für SR und TN
  • Technikanlage mit Musik und Mikrofon

  •  Gesamtes Bewirtungspersonal (kalte und warme Speisen und Getränke)
  • Auf- und Abbauteam
  • Unterstützung Spieltechnik (Z/S, Spieltags Organisation in Kooperation mit dem Bezirk)
  • Einsatz von Jugendsprechern, Kinderhandballspielleitern oder Freiwilligendienstlern möglich

Als Ausrichter eines Mini WM Standortes behaltet ihr die kompletten Bewirtungseinnahmen für euren Verein. Zusätzlich dürfen die Ausrichter den Spielplan wählen und die Teams auslosen.

In kürze wird es hier einen Link geben, über den die Anmeldung erfolgt.
Es kann bereits jetzt eine Mail an sarah.rettig(@)badischer-hv.de mit einer Vorankündigung erfolgen.