Pavol Streicher ist neuer Nationaltrainer der slowakischen Frauennationalmannschaft
  25.07.2019 •     Verband


Seit gestern ist es offiziell - Pavol Streicher übernimmt den Posten von Jan Packa und setzt sich gemeinsam mit den Verantwortlichen des Slowakischen Handballverbandes, die Teilnahme an der Europameisterschaft als mittelfristiges Ziel.

Pavol Streicher ist neuer Nationaltrainer der slowakischen Frauennationalmannschaft

Auch weiterhin wird Pavol Streicher Landestrainer im Badischen Handball-Verband und Leistungssportkoordinator bei Handball Baden-Württemberg bleiben. Pavol Streicher hat gleich zu Beginn das Gespräch mit seinem Arbeitgeber gesucht, die ihm diese einmalige Chance nicht verwehren möchten. Gemeinsam wird es einen Kompromiss geben, der vor allem den zeitlichen Parameter betreffen wird, um die bevorstehenden Aufgaben auf beiden Seiten erfolgreich absolvieren zu können.

 

„Ich weiß, dass die slowakische Nationalmannschaft derzeit in der dritten Leistungsgruppe ist. Wir möchten schrittweise zur zweiten aufsteigen, um an wichtigen Ereignissen teilnehmen zu können. Es wird viel Energie kosten. Vorwärts zu gehen, muss unser gemeinsames Projekt sein. “, so Streicher.

 

Pavol Streicher wird zunächst für die kommenden zwei Jahre sein Knowhow in der slowakischen Frauennationalmannschaft einbringen. Optionen für eine Verlängerung sind bereits bekannt. Seit April ist bekannt, dass die slowakischen Handballerinnen in Dänemark und Norwegen um die Teilnahme bei der Europameisterschaft kämpfen werden. Sie spielen in der 4. Qualifikationsgruppe mit den Russen, Serben und Schweizern.

 

Der Badische Handball-Verband freut sich darüber, dass der Slowakische Handballverband ein großes Potential in Pavol Streicher sieht und wünscht ihm auch auf internationaler Ebene viel Erfolg und gutes Gelingen.

 

Foto: SITA/Alexandra