DHB-Leistungssportsichtung der Jungs des Jahrgangs 2002 vom 08. bis 11. März in Heidelberg
  07.03.2018 •     Jugend-Leistungssport


Nach der Sichtung zur Jugendnationalmannschaft der Mädchen in der vergangenen Woche sind diese Woche vom 08. bis 11. März 120 Handballer des Jahrgangs 2002 aus den zehn Landesverbänden an der Reihe. Die Auswahlmannschaften aus Baden, Bayern, Mittelrhein, Niederrhein, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saar, Südbaden, Westfalen und Württemberg treffen sich am Olympia Stützpunkt Main-Rhein-Neckar in Heidelberg, um das gemeinsame Sichtungscamp zu absolvieren.

Unter den Augen von DHB-Trainer Jochen Beppler, Carsten Klavehn, Erik Wudtke, Alexander Koke sowie des Teams der Sportwissenschaftlern des IAT Leipzig geleitet von Jelena Braun, wollen sich die Jungs mit guten Leistungen für die deutsche Jugendnationalmannschaft der Jahrgänge 2002/2003 anbieten. 

Die Organisatoren des Badischen Handball-Verbandes um den Landestrainer Dr. Pavol Streicher haben bereits alles detailliert vorbereitet. 

Die Inhalte der Sichtung und das Programm sind gleich wie bei den Mädchen. 

Die Sichtung beginnt am Donnerstag den 8. März um 13:00 Uhr mit der sportmotorischen Testung und mit den Grundübungen. Am Freitag und Samstag folgt dann die technisch-taktische Überprüfung in zwei Grundspielvariationen und es finden die ersten Mannschaftsspiele des Handballturniers statt. Am Sonntag den 11. März ab 09.00 Uhr werden dann die Platzierungsspiele gespielt und anschließend um etwa 12.50 Uhr geben die DHB-Sichter das All-Stars Team bekannt, sodass die Mannschaften danach die Heimreise antreten können. 

Aufgebot des Badischen Handball-Verbandes: 

Trainer: Carsten Klavehn, Vedran Dozic und Michael Braun 

Spieler:

Albrecht Maximilian, Grupe Mats, König Florian, Scholtes Elias, Weindl Hannes (alle Rhein-Neckar Löwen), Mügendt Tim, Keller Lasse, Süsser Lukas (alle SG Pforzheim/Eutingen), Haase Leon, Röhling Timo, Thüre Fynn (alle HG Oftersheim/Schwetzingen) und Schlafmann Veit (JSG Leutershausen/Heddesheim). 

Wir wünschen unseren Jungs viel Spaß und Erfolg bei der Sichtung.