Aus- und Fortbildungen im Trainerwesen

Die Ausbildung zum lizenzierten Trainer gliedert sich in drei Lizenzstufen

  • In der 1. Lizenzstufe wird die C-Lizenz "Leistungssport" erworben. Inhaber dieser Lizenzstufe finden sich überwiegend als ehrenamtliche Jugendtrainer im Grundlagentraining, sowie als Vereinstrainer im unteren Leistungsbereich wieder.
  • Auf dieser Lizenzstufe baut die B-Lizenz auf. Zielgruppe dieser 2. Lizenzstufe sind überwiegend Jugendtrainer im Aufbautraining, sowie Vereinstrainer im mittleren Leistungsbereich.
  • Als höchste Stufe im Deutschen Handballbund kann die A-Lizenz erworben werden. Lizenzierte A-Trainer finden sich als Jugendtrainer im Leistungstraining und in der Talentförderung, sowie als Vereinstrainer im höheren Leistungsbereich wieder.

Die Ausbildung zum C- bzw. B-Trainer erfolgt durch die Landesverbände, die Ausbildung zum A-Trainer kann nur beim Deutschen Handballbund erfolgen. Jede Stufe bedingt jeweils das erfolgreiche Absolvieren der vorherigen Lizenzstufe. Zur Lizenzerhaltung müssen regelmäßig Fortbildungen besucht werden. Für die C- und B-Trainer werden zentrale, themenorientierte Lizenzfortbildungen angeboten. Ausbildungsstätte für die zentralen Lehrgänge der C- und B-Lizenz: Sportschule Schöneck, Karlsruhe-Durlach.

Qualifizierungsmaßnahmen

Der Badische Handball-Verband bietet eine umfassende Palette an Qualifizierungsmaßnahmen für:

- Trainer

Aus- und Fortbildungen Schiedsrichterwesen

Alle Informationen und Termine zu den Aus- und Fortbildungen im Schiedsrichterwesen sind unter der Rubrik Schiedsrichter zu finden.