ARCUS Kliniken

Bevorzugte Terminvergabe für Handballer/innen des BHV

Die ARCUS Kliniken Pforzheim bieten allen Handballern des Gebietes des Badischen Handball-Verbandes (BHV) als neuer BHV-Partner den großen Vorteil, eines zeitlich optimierten Behandlungsablaufes in den ARCUS Kliniken.

Handballer der BHV-Vereine können bei schweren Verletzungen und Beschwerden eine bevorzugte Terminvergabe bei den sportorthopädischen Spezialisten der ARCUS Kliniken in Anspruch nehmen. „Als Sportler weiß ich, wie wichtig es ist bei Verletzungen möglichst schnell die optimale Behandlung zu erlangen. Durch unsere Zusammenarbeit mit dem BHV können wir diese Situation gemeinsam für alle Handballer im Verbandsgebiet optimieren“, hebt Dr. Thomas Ambacher, einer der ärztlichen Direktoren der ARCUS Kliniken, den Mehrwert für den Handballsport in Baden hervor.

Vorgehen zur Terminvergabe bei schweren Verletzungen und Beschwerden für Handballer aus BHV-Vereinen:

Betroffene Spieler melden sich bei der BHV-Geschäftsstelle per Mail an geschaeftsstelle@badischer-hv.de mit dem Betreff „ARCUS Kliniken Terminvergabe“ unter Angabe von:

  • Vorname, Name
  • Kontaktdaten (Telefon, Mail) und Adresse
  • Art der Versicherung (privat oder gesetzlich)
  • Liegt ein Fall für die Berufsgenossenschaft vor (bei bezahlten Sportlern kann das der Fall sein)? Welcher Bereich des Körpers ist verletzt?
  • Wie ist die Verletzung entstanden?
  • Welche Verletzung wird vermutet (falls eine Vermutung besteht)?

Die Informationen können einfach in den Mailtext geschrieben werden, alternativ können Sie auch unser PDF-Formular nutzen und dieses dann per Mail an geschaeftsstelle@badischer-hv.de sende