DHB-Juniorennationalmannschaft bestreitet WM-Halbfinale am Samstag gegen Spanien
  28.07.2017 •     Jugend-Leistungssport


Die Junioren-Nationalmannschaft des Deutscher Handballbundes kämpft bei der U21-Weltmeisterschaft in Algerien um die Medaillen.

Die Mannschaft des Trainer-Duos Erik Wudtke und Klaus-Dieter Petersen besiegte im Viertelfinale Tunesien mit 27:21 und buchte damit das Ticket für das Halbfinale.

In der Runde der letzten Vier trifft die DHB-Auswahl am morgigen Samstag, 29. Juli, auf Spanien. Die spanische Mannschaft gewann ihr Viertelfinale gegen Ungarn nach Verlängerung mit 30:29. Damit kommt es zur Neuauflage des letztjährigen EM-Finals in Dänemark, das die Südeuropäer nach Verlängerung für sich entschieden.

Die Partie wird um 21 Uhr deutscher Zeit angepfiffen und ist im Livestream via www.dhb.de/live erreichbar.

Foto: Stephane Pillaud/IHF