Andy Schmid for Welthandballer! Jede Stimme zählt
  08.02.2018


Spielmacher der Rhein-Neckar Löwen steht zur Wahl / Abstimmung bis 20. Februar

Die Nominierung an sich ist eine Ehre, die Konkurrenz riesengroß: Andy Schmid, Spielmacher der Rhein-Neckar Löwen, steht zur Wahl als Welthandballer 2017. Die Wahl findet seit 1988 statt und wird von der Internationalen Handball-Föderation (IHF) organisiert. Dabei benennt eine Gruppe aus Experten und Nationaltrainern die ihrer Meinung nach fünf besten Handballer des abgelaufenen Jahres, anschließend entscheiden die Fans. Bis zum 20. Februar können sie auf der Homepage der IHF abstimmen. Für die Fans von Andy Schmid (dazu zählt auch die BHV-Geschäftsstelle :P) gilt deshalb nach dem Motto #wirfuerAndy: Mobilisiert alles, was einen Finger hat, und klickt für Andy Schmid!

Ohne Zweifel hat der Schweizer ein grandioses Jahr hinter sich: Mit seinen genialen Anspielen, seiner Ruhe und Spielübersicht sowie seiner wilden Entschlossenheit im Torabschluss hat er die Löwen im ersten Halbjahr 2017 zum zweiten nationalen Meistertitel in Folge geführt. In der zweiten Jahreshälfte knüpfte er nahtlos an diese Leistung an, perfektionierte das Zusammenspiel mit den Halben und Kreisläufer Hendrik Pekeler und hielt die Löwen in allen drei Wettbewerben in der Erfolgsspur: So befinden sich die Gelbhemden in der Meisterschaft auf Platz eins, im Pokal im Viertelfinale und in der VELUX EHF Champions League auf Kurs Achtelfinale.