spacespacespacespacespace
E-Mail
geschaeftsstelle@
badischer-hv.de
TERMINE
TOP-LINKS zu den Handball-Verbänden
TOP-LINKS zu den Sportbünden
TOP-LINKS zu den Bad. Handballkreisen
TOP-LINKS zu den BHV-Vereinen
Wegbeschreibung zum Haus des Sports
Partner des BHV
Impressum
SiteMap
spacespace
space
HP Archiv 2017

 
27.03.2017

AOK STAR-TRAINING 2017

Eltern und Lehrer von Grundschülern können sich jetzt bewerben

Das Grundschulprojekt des Deutschen Handballbundes (DHB) und der AOK startet in die dritte Runde. Ab sofort können sich Grundschulen wieder um den Handball-Tag mit echten Handballprofis bewerben. Die Schirmherrschaft über das AOK Star-Training haben Nationalspieler und Vereinsweltmeister Paul Drux sowie die Weltklasse-Torfrau und zweimalige Champions-League-Siegerin Clara Woltering übernommen. Beide wollen mit dem Projekt mehr Bewegung in den Schulalltag bringen, den Handballsport fördern und weitere Aufmerksamkeit für die Weltmeisterschaften im Dezember 2017 (Frauen) und Januar 2019 (Männer) wecken. Auf www.aok-startraining.de können sich interessierte Eltern und Lehrer von Grundschülern bis zum 31. Mai um einen der begehrten Plätze bewerben.



 
04.04.2017

BEKANNTMACHUNG

Ordnungsänderungen durch Präsidiumsbeschluss der Sitzung vom 18.03.2017



Foto: Sieger-Mannschaft der SG Kronau/Östringen (Foto: SG Kronau/Östringen)
 
03.04.2017

3. BADISCHER D-JUGEND-POKAL

Männliche D-Jugend der SG Kronau/Östringen verteidigt ihren Vorjahres-Titel in einem packenden Finale

Am Samstag den 01. April fand in der Olympiahalle in Nussloch die dritte Auflage des Badischen D-Jugend-Pokal-Wettbewerbes statt, welcher vom Badischen Hand-ball-Verband (BHV) veranstaltet und von der SG Nussloch ausgerichtet wurde. Bei dem Pokalwettbewerb traten die männlichen D-Jugendmannschaften der sechs Handballkreise an, welche jeweils die Kreismeisterschaft erringen konnten. Das Finale entwickelte sich zu einem wahren Krimi, welches der Vorjahressieger der SG Kronau/Östringen nach zwei mal fünf Minuten Verlängerung erst im packenden Siebenmeterwerfen mit 29:28 für dich entscheiden konnte gegen die Jungs der HSG Weinheim/Oberflockenbach. Den dritten Platz sicherte sich die SG Nussloch als ausrichtender Heimverein mit einem 20:12 Sieg gegen die TGS Pforzheim...

Bericht und Ergebnisse



 
03.04.2017

5. MINI-OLYMPICS DER SPORTKREISJUGEND BRUCHSAL

Jetzt anmelden für das Handball-Turnier von den Minis bis zur C-Jugend

Vom 23.-25. Juni finden in Bruchsal die 5. Mini-Olympics inklusive des Handballturniers statt. Das besondere ist das olympische Flair, dadurch, dass mit Bogenschießen, Fußball, Leichtathletik, Radfahren, Tischtennis, Turnen und Duathlon viele Sportarten vertreten sind. 

Ein Highlight für die Kids ist auch das olympische Zeltdorf der Mini-Olympics direkt am Sportgelände, sodass die Teams das ganze Wochenende bei den Mini-Olympics verbringen können.

Einladung

Ausschreibung und Anmeldung

Infos zum olympischen Zeltdorf



 
13.03.2017

BSB.REGIO

Kurzschulungen und Kontakttreffen

Der Badische Sportbund Nord unterstützt im Rahmen von BSB.Regio seine Vereine in Zusammenarbeit mit der Badischen Sportjugend, den Sportkreisen und den Fachverbänden mit dezentralen Kurzschulungen und Kontakttreffen. Themen sind beispielsweise

  • Projekte im Sportverein
  • Sportversicherung
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Führung im Ehrenamt
  • Neue Ehrenamtliche



Foto: Team Baden bei der DHB-Sichtung
Foto: All-Stars, 2. v.l Johanna Wiethoff, 4. v.l. Jule Haupt
 
15.03.2017

DHB-SICHTUNG JAHRGANG 2002 WEIBLICH IN HEIDELBERG

Mädchen des BHV erfolgreich

Vom 09.03-12.03.2017 fand die DHB-Sichtung des weiblichen Jahrgangs 2002 am Olympiastützpunkt in Heidelberg unter organisatorischer Mitwirkung des Badischen Handball-Verbandes (BHV) statt. Die hervorragenden, geschlossenen Mannschaftsleistung des Team Baden bei der DHB-Sichtung wurde durch die Wahl von Johanna Wiethoff als beste Torhüterin und von Jule Haupt als unermüdliche Kämpferin auf der linken Außenbahn mit schönen Wurfvarianten ins Allstar-Team gekrönt.



 
14.02.2017

VOLUNTEER-PROGRAMM FÜR DIE WM 2017 IN DEUTSCHLAND

NOCH PLÄTZE FREI: Jetzt Bewerben und einzigartige Erfahrungen sammeln!

Nah an den Mannschaften sein, hinter den Kulissen die Abläufe des Turniers sichern, Fans aus aller Welt betreuen – das Volunteer-Programm zur Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland bietet zahlreiche solcher Chancen. Vom 1. bis zum 17. Dezember wird die WM stattfinden. Für jeden Standort werden 140 freiwillige Helferinnen und Helfer benötigt – in der Summe sind dies 840 Möglichkeiten. Bewerbungen sind ab sofort über die offizielle Website möglich.



 
13.02.2017

FREIWILLIGENDIENST-STELLEN 17/18 bei BHV-VEREINEN

Hier finden Sie Stellenausschreibungen zur Stellen in Freiwilligendiensten im Handball unserer BHV-Vereine.

Stellenausschreibung SG Heidelsheim/Helmsheim

Stellenausschreibung TB Pforzheim

Stellenausschreibung HC Blau-Gelb Mühlacker

Allgemeinen Infos über das Freiwillige Soziale Jahr



Foto: Sieger-Mannschaft von letztem Jahr (Foto: Claudia Schmitt)
 
29.03.2017

3. BADISCHER D-JUGEND-POKAL

Kreismeister der männlichen D-Jugenden spielen den badischen Pokalsieger in Nussloch aus

Am Samstag den 01. April findet die dritte Auflage des Badischen D-Jugend-Pokal-Wettbewerbes statt, welcher vom Badischen Handball-Verband (BHV) veranstaltet und von der SG Nussloch in der Olympiahalle in Nussloch (Kurpfalzstr. 75) ausgerichtet wird. Bei dem Pokalwettbewerb treten die männlichen D-Jugendmannschaften der sechs Handballkreise an, welche jeweils die Kreismeisterschaft erringen konnten. Die Spiele finden dabei von 11:00 Uhr bis 17:15 Uhr statt.

Hier geht's zum Spielplan



 
10.03.2017

VR-TALENTIADE 2017 FÜR E-JUGEND

Hier sehen Sie, an welcher Veranstaltung Ihre E-Jugend teilnimmt!

Am 18./19.03. steht die 1. Runde der VR-Talentiade für alle E-Jugendmannschaften an (Ausnahme: Veranstaltung in Walldorf am 25.03.) und wir wünschen allen Kids viel Erfolg und Spaß dabei!

Die VR-Talentiade ist für alle E-Jugenden verpflichtend und unter dem folgenden Link können Sie die Zuordnung aller Mannschaften zu den verschiedenen Ausrichter-Vereinen ihres Kreises finden. 



08.03.2017

DHB-Leistungssportsichtung 

Mädchen Jahrgang 2002 der Landesverbände am 09./12.03. 2017 in Heidelberg 

Eine Woche später eilen auch 120 Handballerinnen des Jahrgangs 2002 aus den zehn Landesverbänden – Baden, Bayern, Mittelrhein, Niederrhein, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saar, Südbaden, Westfalen und Württemberg nach Heidelberg. Sie absolvieren von Donnerstag, 09.03. bis Sonntag, 12.03., genauso wie die Jungs, im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar und im Sportzentrum Nord ein gemeinsames Sichtungscamp....

Hier geht's zum kompletten Bericht



01.03.2017

DHB-Leistungssportsichtung 

Jungs Jahrgang 2001 der Landesverbände am 02./05.03.2017 in Heidelberg 

 Für 120 Handballer des Jahrgangs 2001 aus den zehn Landesverbänden – Baden, Bayern, Mittelrhein, Niederrhein, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saar, Südbaden, Westfalen und Württemberg fährt den Weg nach Heidelberg. Sie absolvieren von Donnerstag, 02.03. bis Sonntag, 05.03. im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar und im Sportzentrum Nord ein gemeinsames Sichtungscamp...

Hier geht's zum kompletten Bericht



 
28.02.2017

DHB-STELLENAUSSCHREIBUNG

Leiter/ Direktor Marketing und Kommunikation

Hier geht's zur Stellenausschreibung



Foto: Lobby der ARCUS Kliniken Pforzheim
 
Foto: Dr. Thomas Ambacher
 
14.02.2017

BHV-FORTBILDUNG ZUM THEMA PRÄVENTION IM HANDBALL

- die Fortbildung ist belegt, es können keine Anmeldungen mehr angenommen werden -

ARCUS Kliniken als BHV-Partner ermöglichen spezialisierte Fortbildung am 22.07.2017 in Karlsruhe

Am 22.07.2017 bietet der BHV in Kooperation mit den ARCUS Kliniken Pforzheim als neuem BHV-Partner in Karlsruhe im Haus des Sports eine Fortbildung zum Thema der präventiven Maßnahmen im Handball an. Geleitet wird die Fortbildung vom ärztlichen Direktor der ARCUS Kliniken Dr. Thomas Ambacher, der zu den Spezialgebieten mit Matthias Kraus (Rehamed Pforzheim, Physiotherapeut) und Nils Petersen (Ortema GmbH, Orthopädietechnik-Meister) weitere Experten der Partner der ARCUS Kliniken begrüßen wird. Die Fortbildung wird vom BHV mit 6 Unterrichtseinheiten zur Verlängerung der C- und B-Lizenz anerkannt werden.

Programm der Fortbildung

 

 



Foto: Lobby der ARCUS Kliniken Pforzheim
 
Foto: Dr. Thomas Ambacher
 
30.01.2017

ARCUS KLINIKEN PFORZHEIM BIETEN BEVORZUGTE TERMINVERGABE FÜR ALLE HANDBALLER VON BHV-VEREINEN

Optimierter Behandlungsablauf bei schweren Verletzungen und Beschwerden

Die ARCUS Kliniken Pforzheim bieten allen Handballern des Gebietes des Badischen Handball-Verbandes (BHV) als neuer BHV-Partner den großen Vorteil, eines zeitlich optimierten Behandlungsablaufes in den ARCUS Kliniken. Handballer der BHV-Vereine können bei schweren Verletzungen und Beschwerden eine bevorzugte Terminvergabe bei den sportorthopädischen Spezialisten der ARCUS Kliniken in Anspruch nehmen (genauer Ablauf, s. Links).

„Als Sportler weiß ich, wie wichtig es ist bei Verletzungen möglichst schnell die optimale Behandlung zu erlangen. Durch unsere Zusammenarbeit mit dem BHV können wir diese Situation gemeinsam für alle Handballer im Verbandsgebiet optimieren“, hebt Dr. Thomas Ambacher, einer der ärztlichen Direktoren der ARCUS Kliniken, den Mehrwert der Partnerschaft der ARCUS Kliniken mit dem BHV für den Handballsport in Baden hervor.

Kompletter Bericht mit Detail-Infos zur Terminvergabe

Terminvergabe - Service-Seite des BHV



 
 
26.01.2017

Supersamstag für Pforzheimer Handball

16.00 Uhr - 1.Bundesliga – Champions League:TVB Stuttgart - HC Motor Zaporozhye

19.00 Uhr - 3. Liga:TGS Pforzheim – VTV Mundenheim ...

 

Hier geht's zum kompletten Bericht...



 
 
23.01.2017

Die Gallier kommen ins Walzbachtal:

Bundesliga-Handball für den guten Zweck!

Im Zuge des „Festivals der guten Taten“ der Aktion Mensch kommt der Handball-Bundesligist HBW Balingen/Weilstetten am 27.01.2017 zum Benefizspiel in die Wössinger TV Halle. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Karl-Heinz Burgey trifft die Verbandsliga-Truppe von Trainer Atalay Öztürk um 19:00Uhr auf die „Gallier von der Alb“. Der momentan 14. der DKB-Handball-Bundesliga kommt ...

Hier geht's zum kompletten Bericht...



Foto: Team Baden 2000/2001 weiblich
 
18.01.2017

DEUTSCHER LÄNDERPOKAL DER WEIBL. JUGEND JAHRGANG 2000 UND JÜNGER

BHV-Team belegt 10. Platz

Am Mittwoch den 11.01. machte sich das Team des Jahrgangs 2000 weiblich des Badischen Handball-Verbandes auf den Weg in die Region Stuttgart zum Deutschen Länderpokal für weibliche Auswahlmannschaften, welcher der Deutschen Meisterschaft für Auswahlmannschaften aller Handball-Landesverbände entspricht. Die Mannschaft um das Trainerteam Steffen Piffkowski und Melanie Köhler mit Torwart-Trainerin Katharina Fiala und Physiotherapeutin Tamara Schmitt erreichte letztendlich den 10. Platz von 20 teilnehmenden Landesverbänden...

Hier geht's zum kompletten Nachbericht



Foto: Außenansicht ARCUS Kliniken

Foto: Dr. Ambacher
 
16.01.2017

ARCUS KLINIKEN PFORZHEIM AB SOFORT OFFIZIELLER BHV-PARTNER

Vorteile für badische Handballer bei Terminvergabe sowie Fortbildung mit Referenten der ARCUS Kliniken

Die ARCUS Kliniken Pforzheim sind neuer, offizieller Partner des BHV und unterstützen ab sofort den Verband sowie die badischen Handballer bei gesundheits- und verletzungsspezifischen Themengebieten. Der große Vorteil an der Kooperation ist, dass davon auch alle Handballer der BHV-Vereine profitieren werden, da bei schweren Verletzungen und Beschwerden eine bevorzugte Terminvergabe bei den sportorthopädischen Spezialisten der ARCUS Kliniken erfolgen kann (Details, s. Bericht).

„Als Sportler weiß ich, wie wichtig es ist bei Verletzungen möglichst schnell die optimale Behandlung zu erlangen. Durch unsere Zusammenarbeit mit dem BHV können wir diese Situation gemeinsam für alle Handballer im Verbandsgebiet optimieren“, hebt Dr. Thomas Ambacher, einer der ärztlichen Direktoren der ARCUS Kliniken, den Mehrwert für den Handball hervor.

Von dem geballten Wissen der Experten der ARCUS Kliniken und ihrer Partner werden aber auch Trainer-, Übungsleiter und Sportler im BHV durch eine von Dr. Ambacher geleitete Fortbildung profitieren, welche am 22.07.2017 in Karlsruhe im Haus des Sports stattfinden wird...

Kompletter Bericht (inkl. Infos zur Terminvergabe)

Fortbildung - Ausschreibung & Programm

Fortbildung - Online-Anmeldung



Foto: Team Baden 2000/2001 weiblich
Hinten von links: Melanie Köhler (Trainerin), Vanessa Fleischmann, Lena Heneka, Paula Lederer, Samina Obländer, Lea Vay, Katja Hinzmann, Julia Müller, Johanna Wiethoff, Antonia Wagner, Steffen Piffkowski (Trainer)
Vorne von links: Angelina Schreyer, Maren Röllinghoff, Laura Friedrich, Britta Miltner, Maria Blaschke, Maike Fetzner, Denise Göbel, Tamara Schmitt (Physio).
 
11.01.2017

DEUTSCHER LÄNDERPOKAL DER WEIBL. JUGEND JAHRGANG 2000 UND JÜNGER IN WÜRTTEMBERG

BHV-Auswahl spielt vom 12. bis 15. Januar um den Titel

Der Handballverband Württemberg wird vom 12. bis 15. Januar den Deutschen Länderpokal der weiblichen Jugend des Jahrgangs 2000 und jünger ausrichten, bei welchem auch das Team Baden des Badischen Handball-Verbandes (BHV) um den Titel spielen wird. In der Vor- und Endrunde des Länderpokals werden die Auswahlmannschaften aus 20 Landesverbänden an verschiedenen Spielorten im Großraum Stuttgart bis hin zu Göppingen aufeinandertreffen...



spaceSeitenanfang  





















-Badischer Handball Verband-
Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721-913560, Fax 0721-9135611
geschaeftsstelle@badischer-hv.de